Wiener Zuwanderungskommission als Modell & Referenz

Knapp zwei Dutzend Kommissionsmitglieder und zahlreiche weitere ExpertInnen formulierten zwischen 2009 und 2010 Eckpfeiler und Aktionsfelder für die positive Gestaltung des Zusammenlebens in einer vielfältigen Metropole, entwickelten konkrete Vorschläge für ein modernes Zuwanderungsrecht, für die gezielte Gewinnung von Hochqualifizierten und für eine adäquate institutionelle Verankerung von Migrationsagenden auf Bundesebene. Damals wie heute ermöglichte die Unterstützung durch ein politisches Bündnis von SPÖ, ÖVP, den Grünen und NEOS die Anbindung an den politischen Entscheidungsprozess und erleichtert die Umsetzung von Ideen. So wurde u. a. auf Vorschlag der Zuwanderungskommission das Welcome-Service für Neo-WienerInnen StartWien erweitert, um den Bedürfnissen von EU-ZuwanderInnen besser gerecht zu werden.

Wiener Zuwanderungskommission – Bericht 2009
Wiener Zuwanderungskommission – Bericht 2010