Multilingualität und Verständigung

Mehrsprachigkeit ist in modernen Großstädten für die gegenseitige Verständigung, für Inklusionsprozesse und am Arbeitsmarkt nicht mehr wegzudenken. Der Fokus der Enquete Multilingualität und Verständigung (18. März 2013) lag daher auf dem Schulwesen als Ort des Lernens und Verfestigens von Sprachkenntnissen. Neben einer Auseinandersetzung mit vorhandenen Modellen, Erfahrungen und Ansätzen stehen Fragen der institutionellen und finanziellen Voraussetzungen für multilinguale Schulen sowie die Rolle von Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Medien bei der Stärkung von Mehrsprachigkeit zur Diskussion.

Resultate Enquete Multilingualität & Verständigung